Narbenbehandlung

Eine der wichtigsten Methoden der Narbenbehandlung ist die Narbenmassage. Sie löst und mobilisiert das verklebte Gewebe, verbessert die Durchblutung, macht die Narbe elastischer und unauffälliger und verhindert das unerwünschte zusammenziehen des Narbengewebes.

Eine Narbe kann zu einem großen Störfaktor in der Funktionalität des Gewebes werden. Daher sollte mit der Narbenbehandlung möglichst frühzeitig begonnen werden. (Ab der 3. Woche nach Narbenentstehung)

Aber auch „alte“ Narben können wieder geschmeidiger gemacht werden.

Je nach Narbenbildung kann ein kinesiologisches Tape oder der Einsatz von Ultraschall sinnvoll sein.

Foto 22.09.19, 12 00 15.jpg