Magnetfeldtherapie
 

Die Magnetfeldtherapie ist ein naturheilkundliches Behandlungsverfahren. Dabei werden elektrisch erzeugte Magnetfelder dazu eingesetzt, Entzündungen zu hemmen, Schmerzen zu lindern oder die Heilung zu unterstützen.

Die elektromagnetischen Impulse sollen gestörte Zellfunktionen normalisieren und Heilungsprozesse fördern.

Eine Magnetfeldtherapie kann folgende positive Wirkungen entfalten:
 

  • Hemmung von Entzündungen

  • Stärkung des Immunsystems

  • Schmerzlinderung

  • Verbesserung der Sauerstoffversorgung der Zellen

  • allgemeine Vitalisierung

  • Unterstützung und Verkürzung der Regenerationsphase

 

Auch gesunde Sportpferde profitieren von der sanften Therapie und genießen gerne eine Wellnessbehandlung unter der Decke.

IMG-20200124-WA0017.jpg